Auf­ge­klär­te Kon­su­men­ten, nach­hal­tig pro­du­zier­te Lebens­mit­tel, tier­wohl­ge­rech­te Mast­tier­hal­tung und regio­na­le Ver­ant­wor­tung sind die Säu­len der Genießer­genossenschaft Sach­sen eG. Bis zum 30. Juni 2022 bie­tet die Genießer­genossenschaft auch Nicht-Mit­glie­dern die bis­her ein­ma­li­ge Gele­gen­heit, sich von der hohen Qua­li­tät des Pre­mi­um­flei­sches aus Sach­sen zu überzeugen.

  • Bei­spiel­bild Ros­ter | Fotos: Genießer­genossenschaft Sach­sen eG/stux

In einem kom­plett neu auf­ge­setz­ten Web­shop haben dies­mal nicht nur die Genos­sen­schafts­mit­glie­der die Mög­lich­keit, bis zum 30. Juni 2022 vier ver­schie­de­ne Fleisch­pa­ke­te zu bestel­len, son­dern auch alle Kon­su­men­ten, die sich von der hohen Qua­li­tät über­zeu­gen wol­len. Die tier­wohl­ge­rech­ten Richt­li­ni­en bezüg­lich Hal­tungs­dau­er, einer spe­zi­el­len Ome­ga-3-Fut­ter­mi­schung und Platz­an­ge­bot weit über den gesetz­li­chen Vor­ga­ben setzt die Genießer­genossenschaft in einem eige­nen Tier­wohl­stall um. „Wir lie­gen gut im Plan mit dem Bau und rech­nen fest damit, dass spä­tes­tens im Früh­jahr 2023 die ers­ten Fer­kel die neue Schwei­ne­oa­se bezie­hen,“ sagt Ute Nebe­lung, die Koor­di­na­to­rin Bau­ge­sche­hen. Bis dahin stellt die Agra­set Agrar­ge­nos­sen­schaft eG den Genie­ßern einen Stall zur Ver­fü­gung, in dem eini­ge weni­ge Schwei­ne bereits ent­spre­chend den Richt­li­ni­en der Genießer­genossenschaft gehal­ten und gemäs­tet wur­den. Nach einem glück­li­chen, gesün­de­ren Schwei­ne­le­ben wer­den die Tie­re Anfang Juli regio­nal geschlach­tet und verarbeitet.

„Wir sind beson­ders froh dar­über, dass unse­re Genos­sen­schaft mit Unter­stüt­zung von Agra­set bereits jetzt ein halb­jähr­li­ches, limi­tier­tes Ange­bot für unse­re Genie­ßer ermög­li­chen kann. Zudem wächst unser Part­ner­netz­werk wei­ter. Mitt­ler­wei­le kön­nen wir die Ver­tei­lung der bestell­ten Genie­ßer­beu­tel auch in Dres­den und Chem­nitz anbie­ten,“ freut sich Jan Gum­pert, der Vor­stands­vor­sit­zen­de der Genießer­genossenschaft. Die Abho­lung der bestell­ten Fleisch­pa­ke­te ist mit den Ver­teil­sta­tio­nen abge­stimmt und erfolgt aus­schließ­lich am 8. Juli 2022 in einem fes­ten Zeit­fens­ter, da die Pake­te frisch erst an die­sem Tag gelie­fert werden.

  • Bei­spiel­bild Fleisch | Foto: Genießer­genossenschaft Sach­sen eG/StelaDi

Im Früh­jahr 2023 plant die Genießer­genossenschaft in die regel­mä­ßi­ge Lie­fe­rung über­zu­ge­hen und die Buch­ten gemäß Stall­plan mit Tie­ren zu bele­gen. Die maxi­ma­le Aus­las­tung des Außen­kli­ma­stal­les wird dem­nach mit 440 Fer­keln bis 30 Kilo­gramm, 660 Vor­mast-Tie­ren bis 95 Kilo­gramm und 660 Schwei­nen im End­mast­be­reich bis 150 Kilo­gramm erreicht sein. Die beson­de­re Ome­ga-3-Füt­te­rung der in Sach­sen auf­ge­zo­ge­nen Fer­kel mit nahe­zu 100-pro­zen­ti­gem regio­na­lem Fut­ter unter­schei­det das Pre­mi­um­fleisch von bestehen­den Pro­duk­ten. Die direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Pro­du­zent und Kon­su­ment sowie die Maß­nah­men zum Tier­wohl, wie Rin­gel­schwanz­bei­be­hal­tung, Platz­an­ge­bot weit über den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen, Stro­h­auf­stal­lung, Spiel­zeug sowie ver­län­ger­te Mast­dau­er, sind in die­ser Kom­bi­na­ti­on ein­ma­lig und suchen ihres­glei­chen. Die Genießer­genossenschaft möch­te den Wan­del in der Gesell­schaft hin zum bewuss­ten Kon­sum vor­an­trei­ben. Im Inter­es­se des Tier­wohls, der Umwelt, der Erzeu­ger und der Ver­brau­cher kann und soll­te das säch­si­sche Pro­jekt schnell nach­ge­ahmt wer­den. Alle dies­be­züg­li­chen Inter­es­sen­ten sind herz­lich zum Aus­tausch eingeladen.

Neu­es aus der Schwei­ne­rei berich­tet Jan Gum­pert alle zwei Mona­te im Genie­ßer­TALK. Mit Tier­ärz­ten, die zum posi­ti­ven Ein­fluss der Fett­säu­re Ome­ga 3 auf Mensch und Tier geforscht haben, dem Prä­si­den­ten des Säch­si­schen Lan­des­bau­ern­ver­ban­des Tors­ten Kraw­c­zyk und dem deutsch­land­weit aner­kann­ten Exper­ten für Tier­wohl-Stäl­le Dr. Eck­hard Mey­er aus dem Lan­des­amt für Umwelt, Land­wirt­schaft und Geo­lo­gie ermög­licht die Genießer­genossenschaft regel­mä­ßig eine neue Sicht auf das Vor­ha­ben. Alle bis­he­ri­gen Bei­trä­ge sind auf dem You­Tube-Kanal der Genießer­genossenschaft Sach­sen eG ver­füg­bar: https://www.youtube.com/channel/UCmg0eDeeK43BpQVA604w9ew. Der nächs­te Genie­ßer­TALK fin­det am 30. August 2022 statt. Infor­ma­tio­nen zu allen Ver­an­stal­tun­gen und Ange­bo­ten erhal­ten Genie­ßer sowie Inter­es­sen­ten über den Genie­ßer-News­let­ter: https://bit.ly/Genießer-News.

Wie kann man Genos­sen­schafts­mit­glied wer­den? Hier geht’s lang.