Nach­hal­tig gesun­des Ome­ga-3-Fleisch, das in tier­wohl­ge­rech­ter Stroh­hal­tung und aus­schließ­lich regio­na­ler Wert­schöp­fung pro­du­ziert wur­de, kön­nen die über 400 Mit­glie­der der Genießer­genossenschaft Sach­sen eG bereits seit Anfang Okto­ber bezie­hen. Jetzt wird der Online­shop bis zum 17. Novem­ber 2022 auch für Nicht-Mit­glie­dern geöff­net. So kön­nen auch sie von dem ein­ma­li­gen Ange­bot in Sach­sen profitieren.

Im Genie­ßer-Web­shop haben jetzt auch bewuss­te Kon­su­men­ten, die kei­ne Mit­glie­der sind, die Chan­ce sich für das Weih­nachts­fest einen ganz lecke­ren und auch noch gesun­den Bra­ten aus­zu­su­chen. Der kommt nicht über einen CO2-belas­te­ten Tier­trans­port irgend­wo­her, son­dern ist vom Fer­kel bis zur Laden­the­ke 100 Pro­zent „made in Sach­sen“. Bis zum 17. Novem­ber 2022 gibt es 7 unter­schied­li­che Fleisch- und Wurst­pa­ke­te zu bestel­len. Die tier­wohl­ge­rech­ten Hal­tungs­richt­li­ni­en mit viel Platz und Aus­lauf und das gute säch­si­sche Fut­ter mit einem hohen Ome­ga-3-Anteil schmeckt man ein­fach. Gun­ter Tei­chert, Mit­glied der Genießer­genossenschaft aus Lich­ten­au, meint zu den Rie­sen­ko­te­letts: „So saf­ti­ge, zar­te und wohl­schme­cken­de Kote­letts habe ich noch nie ver­zehrt. Die waren vom Aller­feins­ten! Selbst kalt auf das Brot geschnit­ten mit gutem Senf bestri­chen, ist es ein beson­de­rer Gau­men­schmaus und ein abso­lu­ter Hochgenuss”.

Er ist einer von inzwi­schen über 400 Mit­glie­dern, die natür­lich Vor­kaufs­recht bei den Genie­ßer­pro­duk­ten haben. Zum Pro­jekt ins­ge­samt stellt er fest: „Mit der Genießer­genossenschaft und dem dazu gehö­ren­den Stall- und Schlacht­haus­bau ist etwas im Ent­ste­hen, das etwas ganz Beson­de­res ist. Hier trifft Fach­kun­de auf öko­lo­gi­sche, glück­li­che Schwei­ne­hal­tung. Die­ses Enga­ge­ment unter­stüt­zen zu dür­fen, ist für jeden ver­nünf­tig den­ken­den Men­schen ein Glücksfall.“

Die­se Mei­nung teilt auch Tors­ten Kraw­c­zyk, Prä­si­dent des Säch­si­schen Lan­des­bau­ern­ver­ban­des e. V. und lobt das Anpa­cken der Mit­glie­der: „Die Geniess­er­ge­nos­sen­schaft Sach­sen eG ist nicht nur ein tol­les Bei­spiel, son­dern ein Leucht­turm­pro­jekt für Sach­sen und dar­über hin­aus. Die Mit­glie­der haben das gemein­sa­me Ziel ver­stan­den, das auch der Säch­si­sche Lan­des­bau­ern­ver­band e. V. für die Gesell­schaft ver­folgt: Ver­ständ­nis für die Regi­on und Hei­mat. So wol­len wir leben und unse­re Umwelt und unser Mit­ein­an­der gestal­ten – mit tier­wohl­ge­rech­ter, nach­hal­ti­ger und regio­na­ler Pro­duk­ti­on von Genie­ßer­fleisch. Basie­rend auf der Devi­se Wert­schät­zung für­ein­an­der und mit­ein­an­der ent­steht dar­aus eine nach­hal­ti­ge Wert­schöp­fungs­ket­te, an der alle betei­ligt sind – vom Pro­du­zen­ten bis zum Ver­brau­cher. Die Genieß­er­ge­nos­sen sind die Ers­ten, die sich nicht nur dazu beken­nen und dar­über reden, son­dern die es anpa­cken und umset­zen. Das ist der rich­ti­ge Weg, um die Her­aus­for­de­run­gen einer nach­hal­ti­gen, öko­lo­gi­schen Land­wirt­schaft mit den Ver­brau­chern gemein­sam zu meistern.“

Noch ist das Ange­bot über den Web­shop limi­tiert und die Schwei­ne wer­den in einer benach­bar­ten Genos­sen­schaft unter stren­gen Genie­ßer-Richt­li­ni­en auf­ge­zo­gen. Das wird sich aber ab Mit­te 2023 ändern, wenn dann ca. 60 Schwei­ne wöchent­lich aus dem Tier­wohl­stall in Sach­sen zum Ver­kauf ste­hen. Im Früh­jahr 2023 wer­den die ers­ten Fer­kel in die neue Schwei­ne­oa­se einziehen.

Mitt­ler­wei­le ist die Abho­lung der im Shop bestell­ten Genie­ßer­pro­duk­te in 6 Märk­ten quer durch Sach­sen möglich.

Einen beque­men Ein­blick zur Genießer­genossenschaft, die allein im letz­ten Geschäfts­jahr 49 neue Mit­glie­der gewon­nen hat, mit The­men wie dem posi­ti­ven Ein­fluss der Fett­säu­re Omega‑3 auf Mensch und Tier mit einer Tier­ärz­tin, dem Prä­si­den­ten des Säch­si­schen Lan­des­bau­ern­ver­ban­des zur Land­wirt­schafts­po­li­tik oder einem Exper­ten für Tier­wohl-Stäl­le aus dem Lan­des­amt für Umwelt, Land­wirt­schaft und Geo­lo­gie zum Genie­ßer-Stall­kon­zept erhält man auf: https://www.youtube.com/channel/UCmg0eDeeK43BpQVA604w9ew.

Die Mit­glied­schaft kann man sich übri­gens auch zu Weih­nach­ten für die gan­ze Fami­lie schen­ken und tut sich, der Umwelt, den Tie­ren und der Wert­schöp­fung mit der Siche­rung von Arbeits­plät­zen etwas Gutes: Mit­glied wer­den.

  • Bei­spiel­bild Genie­ßer­beu­tel | Foto: Genießer­genossenschaft Sach­sen eG